Regeln für Gruppenfahrten

     

    * Tourguide und Schlussmann bleiben immer gleich, ebenso die Reihenfolge innerhalb der Gruppe, außer es gilt "freies Fahren"
    * innerhalb der Gruppe wird nicht überholt
    * der Vordermann behält seinen Hintermann im Auge
    * es gilt der Grundsatz: versetzt fahren
    * wichtig: immer genügend Sicherheitsabstand halten
    * reißt die Gruppe ab, so wartet der Tourguide bei der nächsten Gelegenheit auf die anderen
    * beim Tankstopp volltanken
    * wenn sich jemand überfordert fühlt, bitte unbedingt den Tourguide ansprechen
    * fühlt sich jemand unterfordet, kann er sich von der Gruppe lösen und allein weiterfahren. Aber: beim nächsten Stopp Bescheid geben!
    * in jedem Fall gilt: angepasstes Tempo, so dass der Schlussmann nicht am Limit fahren muss.

Download:

Regel für Gruppenfahrten.pdf

 

Nach oben